» karl kratz online marketing

A/B-Splittest oder Multivariater Test?

Das SEOKomm Academy Landing Page Seminar steht vor der Tür, und ich freue mich total darauf :-) Da wir offensichtlich keine einzige Dame im Seminar haben werden, kann ich die hier gezeigte Folie definitiv nicht verwenden! Ein Skandal ...

Dabei ist die Auswahl der Test-Methode bei der Konversions-Optimierung eine so wichtige Entscheidung! Je nach

  • Anzahl der gleichzeitig zu testenden Komponenten,
  • Menge und Relevanz der Landing-Page-Besucher,
  • und der Sicherheit, mit der ich ein statistisch gestütztes Ergebnis erzielen möchte,

kommt entweder ein A/B-Splittest oder ein multivariater Test zum Einsatz. Eine sehr entscheidende Frage in diesem Zusammenhang lautet zum Beispiel: "Ist die Interpretation von Wechselwirkungen wichtig?"

Hier die Zusammenfassung in Form einer Folie, die ich leider nicht verwenden kann (für die Originalansicht einfach draufklicken):

Vorteile und Nachteile von A/B-Splittests und Multivariaten Tests

Leute, im Ernst: Wer jetzt noch keinen Hunger hat, der gehört nicht zur Zielgruppe ... ;-)

* * *

Wertvolle Kommentare smarter Leser:

[...] klassischen A/B-Splittest werden zum Beispiel die Konversionsraten zweier unterschiedlicher Paare aus Werbemittel und [...]

Strategien zur Konversionsoptimierung im Online Marketing

[...] A/B-Splittest oder Multivariater Test? [...]

Top 10 der Woche 46/11 « Wochenrückblicke

Kurz und knackig, dennoch sehr informativ!
So muss das sein!

Und nun gibt's ein Mitternachts-Snack... ;)

Eddy Bauer

Schön visualisiert ^_^ hätte mein Statistik-Prof auch mal machen sollen.

Christian

Ich hab keinen Hunger. Hab bereits gegessen.

Torsten

steak!
hunger!
ZIELGRUPPE!

thomas wagner

Einen Kommentar zu diesem Artikel schreiben

Ich möchte bei neuen Kommentaren benachrichtigt werden.