» karl kratz online marketing

Keyword Tools: Empfehlenswerte Schlüsselwort-Werkzeuge

Hast Du viel oder wenig Zeit? Wähle aus: 

Eine angemessene Suchbegriff-Analyse ist das A und O jeder Suchmaschinenoptimierung, jeder Internet Marketing Kampagne und jeder Online Marketing Strategie. Eine Auswahl falscher oder nicht rentabler Schlüsselwörter hat schon viele Projekte erschwert oder gar scheitern lassen. Ich möchte Dir die aus meiner Sicht empfehlenswertesten Werkzeuge für die Suchbegriff-Erzeugung, -Analyse und -Validierung vorstellen.

karlsCORE Keyword Finder

Das Werkzeug "Keyword Finder" aus karlsCORE analysiert unterschiedliche WWW- und nicht-WWW-Quellen auf thematische Zusammenhänge zwischen Begriffen. So erhältst Du wichtige ergänzende Terme für die Erstellung exzellenter Inhalte. Es kommt oft vor, dass die Benutzer des Keyword-Finders sinnvolle und interessante Terme finden, die den Wettbewerbern schlicht nicht geläufig sind, weil diese Werkzeuge verwenden, die auf z.B. lediglich von Google bereitgestellte Ressourcen basieren.

Keyword Tool » karlsCORE Keyword Finder
Mit dem karlsCORE Keyword Finder erhältst Du Ideen für Suchbegriffe rund um Dein Thema. Im Gegensatz zu herkömmlichen Keyword-Tools ermittelt der Keyword-Finder thematische Zusammenhänge aus einer Vielzahl an Quellen.

 Im Gegensatz zu vielen anderen Keyword Tools liefert der karlsCORE Keyword Finder keine Daten wie "Suchvolumen", "Wettbewerber" o.ä. aus. Abgesehen davon, dass diese Werte als unzuverlässig einzustufen sind, geht es um etwas komplett anderes: Die Erstellung interessanter und tiefgehender Inhalte.

 

Keywordtool.io

Keywordtool.io liefert Suchbegriffe auf der Basis von Google, BING, Youtube und dem App Store.

 

Keyword Tool » keywordtool.io 

Google Trends

Google Trends stellt Suchtrends zu Keywords grafisch dar. Die Kurven werden mit wichtigen News-Ereignissen verknüpft. Auf diese Weise können wichtige Events mit möglichen Suchreaktionen verbunden und analysiert werden.

Google Trends
  • Gut geeignet, um ein Gefühl für die zukunftsfähigkeit eines Keywords zu erhalten
  • Kurvenverlauf für Einsteiger schwer zu interpretieren
  • URL: http://www.google.de/trends

Google Keyword Tool

Der Klassiker unter den Keyword Tools: Das Google Keyword Tool. Die Anwendung ist einfach: Schlüsselwort eingeben und schon wird eine Liste an artverwandten Schlüsselwörtern ausgegeben. Gleichzeitig kann man sich eine große Zahl an weiteren Informationen wie zum Beispiel Suchtrends oder den CPC zusätzlich einblenden.

Google Keyword Tool

Wie jedes Keyword Tool hat auch das Google Keyword Tool seine Schwächen: So beeindruckend die Werte für die monatlichen (lokalen) Suchabfragen auch sein mögen, sie stellen entweder nur einen ungefähren oder gar einen komplett verfälschten Wert dar. Wer wirklich exakte Werte für ein Schlüsselwort benötigt, sollte diese mit Hilfe von Google Adwords Anzeigen ermitteln.

Semager

Matthias Schneider stellt mit Semager eine geniale Suchmaschine bereit: Mir ist derzeit keine andere deutschsprachige Suchmaschine bekannt, die eine derartig ausgefeilte semantische Suche bereitstellt. Vor allem der Bereich "verwandte Wörter finden" ist eine wahre Goldgrube, um zum Beispiel der "personalisierten Suche" von Google mit einer stabilen Relevanz zu begegnen:

Semager - verwandte Wörter finden
  • Gut geeignet für die Erstellung von Mid-Tail Keyword-Kombinationen
  • Ideal zur Erstellung von Texten mit einer hohen semantischen Integrität, insbesondere bei Problemfällen im Bereich "personalisierte Suchmaschinenresultate"
  • URL: http://www.semager.de/keywords/?lang=de

karlsCORE SEA/SEO Keyword Wettbewerber-Analyse-Tool

Mit dem karlsCORE SEA/SEO Keyword Wettbewerber-Analyse-Tool findest Du heraus, welche Deiner Wettbewerber für einen kompletten Keyword-Cluster besonders dominant oder nur wenig existent sind. Gleichzeitig gibt Dir dieses Keyword-Tool die Möglichkeit, innerhalb kürzester Zeit für die Bereiche SEO und SEA herauszufinden, welche wertvollen Suchbegriffe noch ausserhalb des Wettbewerbs laufen.

 

Keyword Tool » karlsCORE SEA/SEO Keyword Wettbewerber Analyse
Mit der karlsCORE SEA/SEO Keyword Wettbewerber Analyse findest Du heraus, welche Wettbewerber für Deine Suchbegriffe dominant sind - und ungenutztes, wertvolles Potential!

 

Wikimindmap

Wer auf MindMaps steht, kommt bei der Schlüsselwort-Analyse mit Wikimindmap voll auf seine Kosten. Im Prinzip wird dabei "nur" eine grafische Darstellung der Verknüpfung artverwandter Themen über das Wiki-KnowHow gelegt. Da dieser jedoch wiederum einer strengen Selbstkontrolle unterliegt, kann man mit großer Sicherheit eine qualitativ hochwertige Liste an assoziativen Schlüsselwörtern erstellen.

Keyword Tool: Wiki Mindmap

Google Suggest

Google Suggest ist eigentlich kein Keyword Tool im herkömmlichen Sinn. Der Aufruf ist denkbar einfach: Google starten und damit beginnen, ein Schlüsselwort einzutippen. Google Suggest erstellt dann eine Liste an Vorschlägen und greift dabei auf Schlüsselwortkombinationen mit einem hohen Suchvolumen zurück.

Keyword Tool: Google Suggest

OpenThesaurus

OpenThesaurus ... tja - der durfte einfach nicht fehlen. Ein bisschen in die Jahre gekommen, aber hey: Wir werden alle nicht jünger. Für mich ist es nach wie vor eine valide Quelle, um artverwandte Schlüsselwörter zu erzeugen.

Keyword Tool: Openthesaurus

 

karlsCORE Fragen-Werkzeug

Wenn Du werthaltige Inhalte für Deine Leser erstellst, ist es immer eine gute Idee sich folgende Frage zu stellen: "Welche Fragen zu meinem Thema beschäftigt meine Leser? Welche Antworten sollte ich liefern?"

Mit dem karlsCORE Fragen-Werkzeug findest Du wichtige Fragen, die Menschen zu Deinem Thema bereits beschäftigt haben. 

 

Keyword Tool » karlsCORE (W)-Fragen Werkzeug
Mit dem karlsCORE (W)-Fragen-Werkzeug erhältst Du wichtige Fragestellungen rund um Dein Thema bzw. Keyword.

 Viele sogenannte "W-Fragen-Tools" beschränken sich darauf, Google-Suggest für Dein Keyword abzufragen. Das ist eine gängige, aber dennoch sehr eindimensionale Vorgehensweise:

  • Google ist nicht die Welt: Nur weil eine Ansammlung von Worten in Google Suggest auftaucht, bedeutet das noch lange nicht, dass es sich dabei um eine relevante Frage handelt.
  • Die Google Suggest API wird ohnehin abgeschaltet. Tool-Betreiber begeben sich mit dem "Scraping" der Resultate direkt von Google damit ohnehin auf dünnes Eis.
  • Auf der Basis von Fragen, die jeder (Wettbewerber) angezeigt bekommt, entstehen regelmäßig keine besonderen Inhalte.

Mit dem karlsCORE Fragen-Werkzeug erhältst Du inhaltlich sehr breit gefächerte Fragestellungen die es Dir ermöglichen, Deine Inhalte aus vielen unterschiedlichen Perspektiven zu betrachten. Diese Vorgehensweise liefert Dir die Grundlage für exzellente Inhalte. :-)

 

Keyword-Tools:

* * *

Wertvolle Kommentare smarter Leser:

Wikimindmap kannte ich noch nicht. Besonders hilfreich, wenn man sehen möchte, welche Themengruppen zu einem bestimmten Begriff relevant sind. Danke für den Artikel. Sehr hilfreich. Viele Grüße, Matthias

Matthias

Vielen Dank für den sehr schöner Überblick.

Ich persönlich finde das Keyword Tool von Google sehr hilfreich...

Gruß
aus Mainz

cheffe

Immer noch eine super Auflistung, Karl - obwohl so das Ein oder Andere sich ja schon etwas "gewandelt" hat. VG + Danke

Jasmina

Wer den kostenfreien Keywordtools des SEO DIVERs nachtrauert (naja, zumindest dem hier nicht erwähnten Keyword-Horoskop), kann sich einmal das monatliche Keyword-Orakel der ESO-SEO Toolbox ansehen: http://www.psychic-seo.de/eso-seo-tools/keyword-orakel/

Marcus

Google Sets und SK gehen nicht mehr.

Tom

@Jürgen
Mit dem kostenlosen Tool "CuteRank" kann man die Rankings der eingetragenen Keywords auslesen. Schlankes und schnelles Tool. Nutze ich zwar erst seit kurzem, bin davon aber total begeistert. Habe die auch Stichproben gemacht, und die Ergebnisse stimmen.

TobiD

Tach Karls, oder besser guten Abend, ich nutze auch http://www.kwmap.net/ ganz gern. Dort werden semantisch relevante Wortzweige aufgezeigt. Die bestehen zwar bestimmt nicht deinen WDF*IDf Test, aber wenn gar nichts mehr geht, ist es wenigstens nett anzusehen. Funktioniert am ehesten für englische Worte gut. Gruce, netspirits Chris

Christian Tembrink

Danke für die Auflistung. Ich suche momentan etwas, das ich in einer Firma gesehen hatte. Es gibt wohl ein kostenloses Windows Tool, das auch die Keyword Rankings täglich auslesen kann. Kennt das jemand? Ich habe den Namen vergessen *grmpf*
Gruß,
Jürgen

Jürgen

Die Liste ist super, leider ist SEO Driver nicht! (mehr) kostenlos :-(

Anna

Danke für die tolle Liste. Da habe ich aber jetzt was vor.
Maritta

Maritta

[...] Kratz: Empfehlenswerte Schlüsselwort-Werkzeuge: bunte [...]

10 Tools zur Keywordrecherche - SeoBlog.net

[...] [...]

Keyword Recherche | SEO Glossar

Gute Idee, mal so eine Liste zusammenzustellen. Sehr übersichtlich, könnte mittlerweile aber ein Update vertragen. Sets z.B. wird von Google ja nicht mehr angeboten.

Karsten Münster

Übersuggest kannte ich noch garnicht. Gefällt mir viel besser als das Google Keywordtool. Ich weiß nicht ob in diesem Zusammenhang (in den Comments) schon der keyword Assoziator von der guten-alten Suchmaschine Metager genannt wurde: http://meta.rrzn.uni-hannover.de/asso.html

seoagent

[...] Kratz stellt diese Woche in seinem Artikel “Keyword Tools: Empfehlenswerte Schlüsselwort-Werkzeuge” 21 nützliche und wertvolle Tools für die Recherche der geeignetsten Suchbegriffe vor. [...]

HAN SEO - Week’s End – Der seo soziale Wochenrückblick – KW 32

Danke für diese cool Liste. Habe mir gerade das Google Adwords API Extension for Excel heruntergeladen, etwas damit gespielt und bin begeistert! Es macht die tägliche Standard-Suche nach einfachen Keyword-ideen einfacher, weil man sich den Umweg über das SKTool, den Export der Daten und das Formatieren komplett sparen kann, wenn man sich eine vernünftige Excel-Vorlage damit zurechtlegt. Natürlich spielt man hierbei immer noch mit den teil maßlos übertriebenen und ziemlich ungenauen Daten von Google, aber für den ersten Schritt ist das ein gutes Werkzeug, das ich jetzt erstmal ausgiebig auf Alltagstauglichkeit testen werde.

Markus

Moin Karl,
irgendwie kommt mir (als regelmäßiger Leser deines Blogs der ersten Stunde) die Zusammenstellung bekannt vor - hast du einen alten post upgedated?
Na auf jeden Fall geht der Keywordindex schon seit einem Jahr nicht mehr. Der wurde ja von Axandra (der Hersteller vom SEO Tool IBP) betrieben und die versuchen sich nun in einem Online SEO-Tool unter der Domain.
Gruß nach Berlin

Marco

... gute Zusammenfassung!

Bezüglich der Datenbank von Ranking-Check habe ich auch den Eindruck, das sich seit "längerem" nichts getan hat.

semseoguy

Ich hätte gerne noch 20 mehr Tools, möchte die nächsten 4 Wochen miene Freizeit mit deinen Tipps verbringen.

Im Ernst. Super beitrag. Nutze zwar zu 99% Google Adwords tool, aber schaue mir gerade alternativen an.

Alexander

Das Google WonderWheel gibt es nicht mehr: http://www.googlewonderwheel.com/2011/07/20/google-wonder-wheel-feature-is-closed-try-alternatives.html
Das weisst Du sicher schon, ich wollte nur deine Leser informieren.

Marcell

Was soll man schon noch groß dazu beitragen - also mir fallen noch 2 Tools ein:
http://meta.rrzn.uni-hannover.de/asso.html
correlate.googlelabs.com/

Ansonsten ist ja (wahrscheinlich) alles drin
Alexander

Alexander

Ich weiß, der Thread ist schon alt, aber im muss einfach auch noch was dazu sagen. Ich finde es immer wieder erstaunlich, was das Google sktool für unsinnige Werte bezüglich der Suchhäufigkeit ausspuckt. Das dies im krassen Gegensatz zu den Ergebnissen, von keywordindex.com steht war mir auch klar, aber ich hatte heute ein paar Suchbegriffe, die dies wieder eindrucksvoll bestätigen: Z.B. "outdoor möbel" Laut SKTool 9900 lokale Suchen und laut keywordindex.com gerade einmal poplige 56 Anfragen pro Monat. Wem soll ich denn nun glauben? OK, Google bestimmt nicht, aber die andere Quelle ist hier auch nicht besser...

Alois

Vielen Dank für diese ausführliche Liste! Genau so etwas habe ich gesucht :-)

Greetings fae Scotland
Sabine

Sabine

Diese Auflistung und Beschreibung der verschiedenen Dienste ist absolut spitze. Wer eine Webseite erfolgreich betreiben will ohne sich um Keywords zu kümmern ist von vorneherein schon zum Scheitern verurteilt. Es wäre auch völlig schwachsinnig anzunehmen der eigene Wortschatz wäre so gut das man ohne solche Tools auskommen könne. Besonders wenn man bei diversen Keywordtools mal die Suchanfragen genauer ansieht wird man doch immer wieder mal überrascht welche Wörter oft gesucht werden und welche weniger. Längst ist es nicht mehr so das nur einzelne Keywords wichtig sind sondern gerade die Longtail Keywords gewinnen immer mehr Bedeutung. Webseiten die noch nicht lange existieren sollten am Anfang viel eher auf Wortkombinationen oder Nischenkeywords optimiert werden. Die starken Suchbegriffe wie z.B. Handy bei einem Handyladen haben sich ohnehin schon die ganz großen Firmen die über riesige Werbebudgets verfügen aufgeteilt.

Stefan

[...] bei der Suchbegriff-Analyse muss wohl oder übel der Punkt mit auf die Agenda: Könnte der Suchbegriff (auch unabsichtlich) auf [...]

Google Instant Suche: Auswirkung auf das Online-Marketing

[...] halte dieses Tool als sehr Hilfreich für das Controlling von Maßnahmen zur [...]

online Keyword check für Ihre SEO Analyse | Werbungsmarkt.de

[...] ist die Auswahl rentabler Suchbegriffe die Basis für Ihre Verlinkungs-Strategie. Verwenden Sie Keyword-Tools, um Suchbegriffe zu identifizieren und zu analysieren. Eine in der Praxis erprobte und mehrfach [...]

Online Marketing » Linkaufbau

Vielen Dank für diese umfangreiche Liste. Werde mir zwei, für mich noch fremde Tool, mal genauer anschauen.

Usinn

Klasse, vielen Dank für die Arbeit, die du dir damit gemacht hast *Daumen hoch*

Dennis Lenz

Vielen Dank für diese umfangreiche Liste. Ich hatte viel mit dem Keyword-Tool von Google gearbeitet aber nie wirklich links und rechts geschaut - viele interessante Tools hier dabei!

Sam

Hallo Gemeinde,

ich bin gerade am Anfang fuer meinen Blog aus SEO-Sicht mal endlich etwas zu tun und habe, wie bei so vielem, erst einmal mit dem Lesen angefangen!

Es ist natuerlich hoch interessant deinen Artikel zu lesen, nur so kurz vor dem naechsten Jahr habe ich nicht die Lust und auch nicht die Zeit dazu mir alle Infos in meinen Schaedel zu ziehen...

Aber in jedem Fall werde ich wiederkommen und einmal richtig schauen was fuer Moeglichkeiten alles vorhanden sind.

Noch einen guten Rutsch und allen viel Erfolg in 2011...viel Spass beim Feiern

Guido :-)

Guido -leben und arbeiten in Spanien

[...] [...]

SEO Traffic Booster? - DoFollow.de - DoFollow.de

Eine sehr interessante Übersicht. Besonders die semantische Suche mit Semanger.de finde ich klasse. Kennt jemand noch weitere kostenlose tools, die man nutzen kann.

Danny

[...] bei der Suchbegriff-Analyse muss wohl oder übel der Punkt mit auf die Agenda: Könnte der Suchbegriff (auch unabsichtlich) auf [...]

Auswirkung der Google Instant Blacklist auf das Onlinemarketing

Vielen Dank für diese umfassende Tool-Übersicht und Danke auch für die in den Kommentaren hinzugefügten.

Eine gute 101 Übersicht der Keyword-Analyse-Tools.

SouthSEO

Gibt es auch ein Tool mit dem man neben der Anzahl der Suchanfragen auch gleich sehen kann wieviele Seiten mit diesem Keyword indiziert sind?

Horst

[...] Schöne Liste mit 16 unterschiedlichen Keyword-Tools [...]

Mehr, bessere Bewertungen sammeln - Social Media, Teil 2 | AdWords, Facebook, Marketing, Social, Twitter, Usability, Werbung | Dr. Web Magazin

Tolle Übersicht, danach habe ich schon so lange gesucht!

Was man vll. noch erwähnen könnte, dass das Keyword Tool von Overture, wie ich finde, eines der Besten war. Leider wurde der Dienst abgeschaltet.

Netto

Immer wieder brauchbare Tools für die Websiteoptimierung. Danke für die Auflistung.

Timifi

Vielen Dank für diese nützliche, informative Zusammenstellung. Das ist mal wertvoller Content...

Matthias

Kein Spam - Wow. Das ist saubere Arbeit - danke.

toolboks

[...] für 3 Orange SEO Beta Accounts. Ich habe zu dem Zeitpunkt just einen Beitrag über “16 empfehlenswerte Keyword Tools” geschrieben und war natürlich sehr neugierig, was dieses Werkzeug anging. Und bumms - habe [...]

Review: Orange SEO

[...] 16 empfehlenswerte Keyword Tools [...]

Website SEO

[...] Keyword Tools: 16 empfehlenswerte Schlüsselwort-Werkzeuge [...]

Die 8 beliebtesten #Onlinemarketing + #SEO Artikel

[...] erwarten? Welche Position in den Suchmaschinenresultaten werden wie oft angeklickt? Viele Keyword Tools liefern zwar mehr oder weniger aussagekräftige Kennzahlen über den Suchtraffic, jedoch nicht [...]

Suchmaschine Position Klicks

Das ist sehr interessant!

Ingo

Danke für die erklärung.

Wolfi

Ein dickes danke schöne an Herrn Kratz für diese Toolsammlung, die einem doch die Arbeit etwas leichter macht.

@Jahn,
ich denke das Google Wonder Wheel kann man mit Keywordtool von Google vergleichen. Nur das in diesem Fall das ganze auf ein paar der "besten" Art verwandten Keyswords beschränkt und Optisch etwas anspruchsvoller dargestellt wird.

dremax

[...] Als Arbeitsmittel kann zum Beispiel das Google Wunderrad verwendet werden. Im Artikel “16 empfehlenswerte Keyword Tools” finden Sie eine ganze Reihe an Werkzeugen für Ihr [...]

Onlinemarketing › SEO Mythos Keyword Density

[...] vielen Themen möglich den Artikel auf ein Keyword zu optimieren. Man sucht sich mit Hilfe eines Keyword-Tools eines aus und optimiert den Artikel darauf, indem man es in den Bereichen der Seite [...]

Gute Blog-Artikel schreiben

[...] 16 empfehlenswerte Keywordtools (karlkratz.de) [...]

Top Webmarketing Links der letzten Woche (KW16/2010) | WebmarketingBlog.at

Google Wonder Wheel schaut extrem spannend aus. Kann jemand mehr über die Zuverlässigkeit bei vielen geprüften Suchbegriffen sagen?
Beim Keyword Forex zum Beispiel bekomme ich auch englische Begriffe angezeigt, die ich eigentlich nicht sehen möchte (exchange rates oder currency converter etc.)

Jahn

[...] Empfehlenswerte Keyword-Tools [...]

Top 10 der Woche 15/10 « Wochenrückblicke

[...] Rahmen der Suche nach weiteren Infos bin ich auf einen Blogeintrag bei Karl Kratz gestoßen, der erst kürzlich eine Übersicht der kostenlos nutzbaren Keywordtools erstellt hat. [...]

Google mit neuem Keyword Tool (Beta) « AdClicks-Agent.de

Hallo Zusammen,

und auch die Keywortdatenbank von Sistrix.
Zwar kostenpflicht, dennoch sehr zu empfehlen.

Semager ist für mich auch eines der genialsten
Tools aus Deutschland. Und Orange SEO bietet
auch spannende Tools an.

Stay tuned ...

Simon Harlinghausen

Dem EyeExplorer finde ich noch ganz nützlich:
http://de.eyeplorer.com/show/

dogblanco

[...] Kratz hat in seinem Onlinemarketing Blog 16 kostenlose Keywordtools [...]

eCommerce Links der letzten Wochen, Abmahnung, Keyword-tools, ecommerce Studie, Magento Designs

Ich nutze für einen schnellen Überblick noch ganz gerne die Sistrix Keyword-Datenbank https://tools.sistrix.de/kw/ obwohl mir hier auch ab und an die Volumina sehr hoch erscheinen

Andy Kalies

Beim Google-Keyword-Tool, das ja eigentlich sehr nützlich ist, habe ich die Erfahrung gemacht, dass die Analyse nur für deutsche Webseiten richtig funktioniert. Selbst wenn man die Sprache und die Länder auswählt kommen hier teilweise sehr seltsame Ergebnisse für anderssprachige Webseiten heraus.
Hat jemand eine Idee, an was das liegen kann bzw., ob das mein Fehler ist?

Matthias Ebner

Hallo Servus, vielen Dank für die Blumen und das Kompliment an Semager :-). Wir arbeiten derzeit an noch weiteren Daten, die alle miteinander verknüpft werden können. Das Problem ist nur die schier unendlichen Möglichkeiten visuell darzustellen...

Gruß
Matze

Matthias Schneider

[...] Keyword Tools: 16 empfehlenswerte Schlüsselwort-Werkzeuge var szu=encodeURIComponent(location.href); var [...]

16 kostenlose Keyword-Tools - SEO.at

Hallo Herr Kratz,
Ich habe Ihren Beitrag schon mehrfach weiterempfohlen. Vielen Dank für diese sehr gut aufbereiteten WERTVOLLEN Informationen.
Viele Gruesse
domaincasa
Ivo Casagranda

Ivo Casagranda

Ein schöner Überblick. Persönlich finde ich davon Google Insights und das Keyword Tool von Google bisher am hilfreichsten.

Matthias

Da hier auch sowas wie die OpenThesaurus Datenbank vorgeschlagen wurde, sollte man vielleicht nicht http://wortschatz.uni-leipzig.de/ vergessen ;-)

Goizio

[...] 16 empfehlenswerte Keyword Tools [...]

Landingpages: Was kostet eine Landingpage?

Hallo Karl,

Toller Beitrag und vielen Dank für die Erwähnung meines Tools!
Werde deinen Beitrag gleich mal verlinken und via Twitter streuen!

Lg Kai

Kai

Gute Zusammenstellung, allerdings hab ich für mich herausgefunden, dass nur wenige in der Praxis wirklich was nützen. Auch jetzt im Test ging z.B. das Wikimindmap-Tool gar nicht (klar, wenn ich da einen generischen Suchbegriff wie "auto" oder "aktie" eingebe, funst es, aber hilft mir nicht weiter). Viele der Tools scheitern im b2b-Bereich, wo nach Lösungen gesucht wird wie z.B. "Adressprüfung". Hier helfen mir am besten Semager, das Google Adwords Keyword Tool ( Übereinstimmungstyp "exakt") und Google Suggest (insb. wenn es um die häufig verwendete Schreibweise des Keywords geht). Das Google-Wunderrad hat zwar ne hübsche Visualisierung, aber brachte mir wenig brauchbare Vorschläge. Schade um die Zeit ;o)

Der Google Traffic Estimator ist für die Recherche m.E. noch nicht wichtig, sondern erst wenn es um die Rentabilität eines Keywords geht. Nehme an Du hast ihn der Vollständigkeit halber mit aufgenommen ;o) Er Estimator zeigt das Suchvolumen pro Tag - bezogen auf ein bestimmtes Land (=Sprache), während das Google Adwords Tool pro Monat darstellt und nicht auf Länder- o. Sprachebene eingrenzbar ist. Gebe ich also hier einen Suchbegriff wie "keyword tool" ein und will eine dt. Seite darauf optimieren, dann sind die Zahlen für eine deutsche Seite aus dem Estimator in punkto Rentabilität durch Suchvolumen zu berücksichtigen als die aus dem Adwords-Tool. Bei letzterem weiß ich nicht, ob es englisch- oder deutschsprachige User gesucht haben.

shan_dark

Hey Marcel,

danke für Dein Feedback - klar, ich komme gerne auf Dich zu. Hätte da schon ein paar konkrete Fragen / Vorschläge am Start :-)

Viele Grüße,

Karl

Karl Kratz

Hi Karl,
also zu unserer Datenbank möchte ich mal kurz anmerken, dass sich da schon einiges tut. Das meiste allerdings nicht im kostenlosen Bereich, da auch serh viel Arbeit dahintersteckt. Eigentlich können wir auch alles darstellen, was man sich so vorstellen kann. Wenn du noch Verbesserungsvorschläge hast, immer gerne her damit ;-)

Cheers,
Marcel

Marcel

Einen Kommentar zu diesem Artikel schreiben

Ich möchte bei neuen Kommentaren benachrichtigt werden.